Kombi Masseaufbau Weight Gainer Testobooster
4-Komponenten Protein aus Whey + Casein günstig

Bodybuilding Tipps

Bodybuilding Tipps für Training, Ernährung, Regeneration

Bodybuilding Training - Tipps um Fehler beim Muskelaufbau Training zu vermeiden5 Gründe für Misserfolg beim Erreichen der Trainingsziele
Es gibt viele Bodybuilder die tagaus und tagein ins Studio gehen, ohne einen nennenswerten Muskelaufbau zu erzielen. Mit meinen Bodybuilding Tipps in diesem Artikel möchte ich die Hauptgründe nennen, weshalb vor allem viele Bodybuilding Anfänger nicht den gewünschten Trainingserfolg erzielen. Das bezieht sich sowohl auf den Muskelaufbau, als auch auf die Fettreduzierung und Definition.

1. Das Fehlen eines Bodybuilding Zieles

Ohne Ziele sind wir wie ein antriebsloses Schiff in der Mitte des Ozeans, wir treiben dahin ohne Ahnung von der einzuschlagenden Richtung. Nur mit der Strömung, bildlich gesprochen, wenn wir irgendwo ankommen, dann nur aufgrund eines reinen Zufalls. Wer wirklich Erfolg mit dem Bodybuilding Training erzielen möchte, der sollte sich klare Ziele setzen und in seinem Gehirn fest verankern. Andernfalls, wie das Schiff im Beispiel oben, landest Du nur zufällig irgendwo, ohne Garantie das Du Dein Ziel auch wirklich erreichst.

2. Das Fehlen eines individuellen Bodybuilding Trainingsprogramms

Unglücklicherweise machen viele Bodybuilding Anfänger den Fehler, dass sie entweder einen Trainingsplan wählen, der für ihren Trainingszustand zu fortgeschritten ist, oder ganz einfach im Studio ohne jeden Trainingsplan trainieren. Zu viel zu schnell erreichen zu wollen, erhöht die Verletzungsgefahr und nur von Gerät zu Gerät zu gehen ohne einen vernünftigen Trainingsplan, sorgt nur für bescheidene Resultate.
Die Lösung des Problems besteht in der Auswahl eines individuell abgestimmten Bodybuilding Trainingsplans, der dem jeweiligen Trainingslevel entspricht und der auch konsequent ausgeführt wird.

3. Das Fehlen einer speziellen Sporternährung

Ohne eine spezielle Bodybuilding Ernährung neben dem schon erwähnten Trainingsplan wirst Du Deine Ziele, sowohl was Muskelaufbau als auch Fettreduktion betrifft, nicht erreichen. Über die Ernährung erhält unser Körper die Rohmaterialien für Regeneration, Energie und Muskelwachstum. Daher ist es wichtig, dass Du Dich mit den Charakteristiken einer guten Bodybuilding Ernährung vertraut machst und diese Prinzipien auch anwendest, damit Du Deine Bodybuilding Ziele erreichen kannst.

4. Eine falsche Erwartungshaltung in Bezug auf Muskelaufbau Produkte

Sporternährungs Produkte wie Creatin, Testosteron Booster, Aminos, etc. können falsches Training und/oder qualitativ minderwertige Ernährung nicht kompensieren. Bodybuilding Produkte bringen nur die erwünschte Wirkung wenn sowohl der Trainingsplan als auch die Ernährung optimal sind. Vergesse nicht, man spricht nicht umsonst von Nahrungsergänzungs Produkten, im Vordergrund steht das passende Bodybuilding Training und eine Ernährung die alle wichtigen Grundnährstoffe, etc. liefert. Du solltest also zuerst das Training und die Ernährung optimieren und danach erst entsprechende Bodybuilding Produkte wie Testo-Booster (für den Muskelaufbau) oder auch Fatburner und Definitionsprodukte (für eine Körperfettreduktion) einsetzen.

5. Das Fehlen ausreichender Erholung und Regeneration

Muskeln wachsen nicht, wenn Du sie beim Training forderst. Muskelaufbau findet während des Schlafes und an trainingsfreien Tagen statt. Aus diesem Grund kostet Dich längeranhaltender Schlafentzug den erhofften, optimalen Muskelaufbau. Wenn Du ernsthaftes Bodybuilding Training mit größtmöglichem Erfolg betreiben möchtest, dann halte Dich an meinen Tipp und versuche ausreichend Schlaf in jeder Nacht zu bekommen. Sieben bis ideal acht Stunden Schlaf jede Nacht werden nicht nur für die allgemeine Gesundheit und Deinen Energielevel gut sein, sondern auch dafür sorgen, dass Du Deine Trainingsziele umsetzen kannst.

Ich hoffe meine Bodybuilding Tipps bringen Dich ein bisschen weiter und sorgen für mehr Motivation beim Training.

Bodybuilding Artikel:
Weshalb gerade Bodybuilding? Ansichten eines Profi Bodybuilders.
Cardiotraining und Masseaufbau, geht das?
5 effektive Bodybuilding Tipps für Anfänger
Basis Muskelaufbau Tipps für Schüler/Studenten

Trainingspläne:
Trainingsplan #1 – Anfänger Muskelaufbautraining
Trainingsplan #2 – 6er Split Kraft
Trainingsplan #3 – 4er Split Masse/Kraft
Trainingsplan #4 – 4er Split Muskelaufbau
Trainingsplan #5 – Basis 4-Tages Split
Trainingsplan #6 – Ganzkörper/Muskeldicke
Trainingsplan #7 – Definition
Trainingsplan #8 – Splittraining Fortgeschritten
Trainingsplan #9 – komplette Physis
Trainingsplan #10 – 4er Split Masse
Trainingsplan #11 – Masse Basis
Trainingsplan #12 – Kraft/Powerlifting
Trainingsplan #13 – Masseaufbau Fortgeschrittene
Trainingsplan #14 – Kraftaufbau
Trainingsplan Bodybuilding – Tag 3
Bodybuilding Trainingsformen – HIT Training

Diverse Bodybuilding Artikel:
Fatburner zur Gewichtsreduktion für Bodybuilder
Interview mit Powerlifting Weltrekord Halter Andrey Malanichev
Masseaufbau – schnelle Gewichtszunahme auch für Hardgainer
Schneller Masseaufbau – Ernährung und Training.
Wirkung und Nebenwirkungen von Anabolika
Optimale Muskelaufbau Ernährung

1 Kommentar… add one

  • BrainBO34 Jun 25, 2014

    Kann ich nur bestätigen, ausreichend Regeneration ist ein ganz wichtiger Punkt. Kenne viele Leute in meinem Studio, die trainieren 6x die Woche 2 Stunden pro Tag und wundern sich, dass sie keine Masse aufbauen. Ich trainiere hart, aber kurz und das 4x die Woche. Versuche auch ausreichend Schlaf zu bekommen.

Einen Kommentar hinterlassen