Kombi Masseaufbau Weight Gainer Testobooster
4-Komponenten Protein aus Whey + Casein günstig

Bodybuilding Training und Übungs Variation

Bodybuilding Trainingvon Vinny Galanti
Seit ich das erste Mal als Teenager eine Hantel in die Hand nahm wußte ich, Kraftsport und Bodybuilding werde ich lieben. Erinnere Dich an diese alten, mit Sand gefüllten Plastik Hanteln. Mein Vater brachte ein Paar davon, zusammen mit einer Flachbank mit nach Hause als ich ungefähr 13 Jahre alt war. Nach einer Weile Training mit den Hanteln, brach das Plastik und der Sand verteilte sich überall in meinem Zimmer. Dann kam die SoloFlex…. Ja, ich habe tatsächlich eine Weile mit der SoloFlex… trainiert. Als ich 18 wurde ging ich in Billy´s Gym in Bayonne, NJ.Das war endgültig der Moment als ich wußte, Bodybuilding ist mein Leben.

Nach einer Weile bemerkte ich einen Trend bei den jüngeren Sportlern in meinem Studio, ihnen ging es nur darum möglichst schwere Gewichte zu bewegen. Ich muß dazu sagen, daß auch ich einer dieser Jungs war, die bei jeder Übung und jedem Satz möglichst schwere Gewichte bewegen wollte. Nach kurzer Zeit stellte ich aber fest, das schwere Gewichte bei mir für keinen größeren Muskelaufbau sorgten. Höhere Wiederholungszahlen und moderatere Gewichte waren für meinen Körpertyp der Schlüssel zu schnellem Muskelaufbau.

Seit 1984 beobachte ich viele neue Trends im Bodybuilding, sowohl beim Training als auch bei der Ernährung. Immer wieder folgten neue Trainings Stile und Bodybuilding Magazine machten diese neuen Trainingsansätze zu den neuen Bodybuilding Trends.

Während der letzten 22 Jahre die ich jetzt intensiv trainiere, habe ich unzählige Trainingsmethoden getestet. Die Methode mit 100 Wiederholungen pro Satz, das Einsatz Training bis zum Belastungsabbruch und die deutsche Volumen Trainings Methode. Ich landete aber immer wieder bei der Trainingsmethode, die für mich den besten Muskelaufbau bewirkte — moderates Gewicht und Wiederholungszahlen zwischen 12-20.

Auch wenn ich wusste welche Trainingsmethode bei mir für den schnellsten Muskelaufbau sorgte, es verwirrte mich, daß mein Körper nach ein paar Monaten Training nach meiner Methode nicht mehr auf den Trainingsreiz ansprach. Ich hielt das für einen Effekt des Übertrainings und setzte ein paar Tage bis zu einer Woche mit dem Training aus und begann dann wieder von Neuem.

Im Jahr 2001 beendete ich erst einmal meine Bodybuilding Karriere und mein Gewichts Training um meine eigene Firma zu gründen. Erst 13 Monate später konnte ich wieder mit dem Krafttraining beginnen. Die Pause tat mir gut, aber nach weiteren 6 Monaten spürte ich wieder diesen Burnout und Übertrainings Effekt. Ich konnte mir das nicht erklären, ich trainierte erst wieder seit ein paar Monaten nach einer 13-monatigen Trainingspause. Dieses Mal wollte ich keine Woche mit dem Training aussetzen, ich nahm mir vor etwas völlig neues zu probieren, wollte mein Trainingssystem umstellen und etwas machen, das ich vorher noch nicht probiert hatte.

Ich begann mein Training mit etwas schwereren Gewichten und etwa 8-10 Wiederholungen pro Satz. Nach zwei Wochen bemerkte ich eine Veränderung an meinem Körper und ich setzte das Training weitere 2 Wochen fort. Danach änderte ich meinen Trainingsplan auf das deutsche Volume Training (10 Sätze pro Übung mit dem gleichen Gewicht und jeweils 10 Wiederholungen. Der erste Satz sollte vom Gewicht so gewählt sein, das man eigentlich 20 Wiederholungen schaffen könnte. Pause zwischen den Sätzen nur eine Minute). Wieder reagierte mein Körper mit einem weiterem Muskelaufbau auf diese neue Trainingsmethode und ich trainierte nach dem Volume Training für 4 Wochen.

Ich war nie jemand der das Training von der technischen Seite beleuchten wollte oder ein Trainingslog führte, das ist und war nicht mein Ding. Ich stellte aber jetzt fest, das der Trainingsstil den ich bis dahin hatte, nur gut für einen Zeitraum von bis zu 6 Wochen war und das ich danach mein Bodybuilding Training umstellen mußte. Einige Bodybuilder trainieren für 6-8 Wochen schwer um dann auf ein leichtes Training umzustellen, daß sie ca. 2 Wochen durchführen um Sehnen und Gelenken eine Regenerations Pause zu gönnen. Ich mache das andersrum. Für ca. 6 Wochen trainiere ich mit hohen Wiederholungszahlen und moderaten Gewichten und trainiere dann für 2 Wochen schwer in einem Wiederholungsbereich von 5-8 Wiederholungen.

Ich werde jetzt bald 40 Jahre alt und das Bodybuilding Training macht mir heute mehr Spaß als je zuvor. Ich freue mich auf jede Trainingssitzung und weiß jetzt, das die optimale Variation des Trainingsprogramms eine Sache von Erfahrung ist. Wenn für Dich das Bodybuilding Training noch neu ist, lasse Dein Ego vor der Tür des Studios und finde heraus, was Deiner Muskulatur den optimalen Pump und einen schnelle Muskelaufbau bringt.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen