Kombi Masseaufbau Weight Gainer Testobooster
4-Komponenten Protein aus Whey + Casein günstig

Roman „Rex“ Fritz – Brusttraining am „Muscle Beach“ in Venice, L.A

Roman Fritz Brusttraining Muscle BeachAls IFBB Pro Roman Fritz mit dem Bodybuilding begann, kaufte er sich als Erstes die Arnold Schwarzenegger Enzyklopädie. Ein Foto, das ihm sofort ins Auge fiel und an das er sich auch heute noch genau erinnern kann, war ein Foto von Arnold beim Schrägbankdrücken am Muscle Beach in Los Angeles, mit Sonnenbrille und den Menschen, die ihn dabei beobachten. Bei seinem letzten Besuch in den Staaten war Roman in der Lage, genau das zu wiederholen, nur die Sonnenbrille fehlte.

Da Roman eh auf einem Trip durch Kalifornien war, wollte er auch am legendären Muscle Beach trainieren. Jeder Bodybuilder hat sicherlich schon einmal Fotos von diesem Freiluft Gym gesehen; direkt am Strand und der Strandpromenade liegt dieses Hardcore Studio unter freiem Himmel und der Sonne Kaliforniens. Jeder der am Muscle Beach vorbei kommt (und das sind viele aufgrund der Lage in Venice Beach, einem der meistbesuchten Touristenorte in L.A.) bleibt zwangsläufig stehen, wenn Athleten mit austrainierten Körpern dort trainieren.

Nach einem gruseligem Rückentraining früher am Tag, konzentrierte sich Roman auf die Basics bei seinem Brusttraining am Muscle Beach. Kurzhanteln, Langhanteln, Dips und Liegestütz. Keine ausgefallenen Bewegungen, nur hartes Basistraining für die Brust. Roman konzentriert sich auf jede Wiederholung, auf jeden Satz und trainiert mit deutscher Gründlichkeit. Wie üblich absolviert Roman so ein effektives Brusttraining und lässt uns im Video daran teilhaben und das auch noch im Mekka des Bodybuildings!

Los geht´s mit 5 Sätzen Schrägbank Langhanteldrücken und 6 Wiederholungen. Das Gewicht ist ihm dabei nicht so wichtig, er trainiert mit 100kg aber achtet auf korrekte Ausführung. Roman konzentriert sich auf gute Kontraktion und eine gute Dehnung in der Brustmuskulatur. Weiter geht es mit dem Kurzhantel Schrägbankdrücken, ebenfalls wieder 5 Sätze je 6 Wiederholungen für den Muskelaufbau. Danach folgen Dips, erneut 5 Sätze, dieses Mal je 12 Wiederholungen. Schafft Roman keine vollständigen 12 Wdh., unterstützt er die Aufwärtsbewegung, um trotzdem auf die angepeilte Wiederholungszahl zu kommen.

Dnach folgt eine der Lieblingsübungen von Roman, Kurzhantel Überzüge liegend, wieder 5 Sätze mit je 12 Wiederholungen. Nach den Überzügen würde Roman normalerweise sein Brusttraining mit einer Übung wie Butterfly oder fliegenden Bewegungen mit Kurzhanteln beenden. Am Muscle Beach gings aber mit der Bankdrückmaschine im Supersatz mit Liegestütz weiter, je 3 Sätze. Das war´s, kein Schnick Schnack, keine ausgefallenen Maschinen, nur die Basics.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen